Hilft ein Mundschutz (FFP2 oder N95) gegen das Corona Virus (COVID-19)?

Hilft ein Mundschutz (FFP2 oder N95) gegen das Corona Virus (COVID-19)?
5/5 (26)

Hilft ein Mundschutz gegen Corona?

Durch die schnelle Ausbreitung des Corona Virus (SARS-CoV-2) ist der Beratungsbedarf in Sachen Feinstaubmasken und Corona Viren massiv gestiegen. Ich möchte mit diesem Artikel etwas zu Aufklärung beitragen

KEYFACTS
    Können mich OP Masken vor dem Corona Virus schützen?
  • Das Corona Virus (SARS-CoV-2 (Erkrankung COVID-19)) wird durch Tröpfcheninfektion und Schmierinfektion übertragen
  • Grundsätzlich schützt ein Mundschutz vor Corona, der richtige Sitzt ist der Maske ist allerdings entscheidend
  • FFP2 Masken können gegen eine Tröpfcheninfektion schützen und werden sogar vom Robert Koch Institut, zum Schutz für medizinisches Personal, empfohlen
  • OP-Masken können können auch gegen Tröpfcheninfektion schützen, sind aber wegen eines schlechteren Sitzes nicht die erste Wahl
  • Regelmäßige Handdesinfektion kann das Risiko einer Kontaktinfektion verringern.

Wichtige Updates

“Mein Rat: Besorgen Sie sich einfache Schutzmasken oder basteln Sie sich selbst welche und tragen Sie diese im öffentlichen Raum”
Der Präsident der Bundes­ärzte­kammer (BÄK), Klaus Reinhardt
Quelle: https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/111423/BAeK-Praesident-ruft-zum-Tragen-von-Schutzmasken-auf

Update: Aktuelle Angebote – Masken Mangelware

Liebe Leser.

Ich habe mich gerade bei Amazon nach günstigen FFP2-, N95- und OP-Masken umgeschaut. Bis auf Wucherangebote ist nichts mehr verfügbar, leider.

Vorsicht vor Fakes / Scammern

Mensch Leute! Schaltet doch vor dem Kauf den Kopf ein!

!!! Scammers are taking advantage of fears surrounding the Coronavirus. !!!

Zur Zeit gibt es Amazon sehr viele Fake Angebote. Damit Sie diese Angebote nicht kaufen, habe ich einen kurzen Einkaufs Guide mit kleiner Checkliste geschrieben:

OP Masken Guide: So vermeide ich Fake Angebote und Scammer bei Amazon

Mein Favorit – Die Alltagsmaske aus einem Geschirrtuch!

Inhaltsübersicht


nützliche Links

Update 31.03.2020

Jena zeigt Maske
Aktion: Jena zeigt Maske

Als erste Stadt in Deutschland führt Jena eine Pflicht zum Tragen von Schutzmasken (Mundschutz) ein

“Beim Betreten von Geschäften, im Nahverkehr und überall dort, wo Mindestabstände nicht mehr eingehalten werden können, sollen solche Masken getragen werden”

Update 02.03.2020

European Centre for Disease Prevention and Control (02.03.2020)

The risk of widespread sustained transmission of COVID-19 in EU/EEA and UK in the coming weeks is moderate to high, with more countries expected to report more cases and clusters.
DEUTSCH: Das Risiko einer weit verbreiteten, anhaltenden Übertragung von COVID-19 in der EU/EWR und im Vereinigten Königreich in den kommenden Wochen ist mäßig bis hoch

https://www.ecdc.europa.eu/en/news-events/ecdc-assessment-covid-19-situation-europe-2-march-2020

Update 26.02.2020

COVID-19 ist jetzt auch in Afrika nachgewiesen worden (Algerien und Ägypten). Zum ersten Mal seit dem Auftreten von COVID-19 am 8. Dezember 2019 wurden mehr neue Fälle aus Ländern außerhalb Chinas als aus China gemeldet.
https://www.who.int/docs/default-source/coronaviruse/situation-reports/20200226-sitrep-37-covid-19.pdf

Kann ich mich mit Feinstaubmasken oder OP-Masken vor dem Corona Virus und COVID-19 schützen?

Bevor wir uns mit Mikrometern, Nanometern, N95, FFP2, KN95 usw. beschäftigen, möchte ich ihnen sagen, dass jede Maske sie in gewissem Maße vor dem Coronavirus schützen kann. Denn mit Maske fassen Sie sich nicht mit kontaminierten Fingern an Nase und Mund, wodurch sie einen Kontaktinfektion massiv reduzieren können.

JEDE Maske bietet einen gewissen Schutz vor COVID-19! Denn die Maske verhindert, dass Sie sich unbemerkt an Nase und Mund greifen und sich so über eine Kontaktinfektion mit dem Virus infizieren.

Feinstaubmasken gegen das Corona Virus? Eine Frage der Größe

Fotografie Corona Virus (SARS-CoV-2)

Laut wikibooks und wikipedia haben Corona Viren eine Größe von 120 – 160 nm (Nanometer). Zur besseren Veranschaulichung hier eine kleine Rechnung
Nanometer, Micrometer und das Corona Virus
1 nm (Nanometer) = 0,001 μm
120 nm (Corona Viren) = 0,12 μm

Feinstaubmasken bieten keinen 100%igen Schutz vor dem Coronavirus! Sie können aber dazu beitragen, die Ausbreitung Infektion zu stoppen!

Die “schwächsten” (FFP1) Feinstaubmasken filtern ca. 80% der Partikel bis zu einer Größe von 0,6 μm aus der eingeatmeten Luft heraus. Selbst FFP3 Masken filtern nur 99% dieser Partikelgröße (> 0,6 μm) aus der Luft. Wie wir auf den ersten Blick erkennen können, sind die 0,12 μm ein ganzes Stück kleiner als die 0,6 μm Partikel, die die Masken filtern können. Das reine Virus würde somit durch die Maske hindurch kommen.

Doch kein Grund zur Panik!

Das Corona Virus (SARS-CoV-2) wird über die Luft durch Tröpfcheninfektion übertragen. Bei Infektionen, die über die Luft übertragen werden, sind die jeweiligen Viren, Bakterien oder Pilze an Tröpfchen (Durchmesser > 10 µm) oder nach Verdampfen der Wasserhülle an einen Tröpfchenkern (< 10 µm) gebunden. Diese Partikelgröße können die Feinstaubmasken heraus filtern. Selbst das Robert Koch Institut empfiehlt zum Schutz FFP2 Masken

FFP2 Masken können gegen eine Ansteckung mit dem Corona Virus schützen.
Selbst das Robert Koch Institut empfiehlt sie.
Der richtige Sitz der Maske ist aber ausschlaggebend für ihre Wirksamkeit!

nützliche Links

Überblick über die Klassifikation und Filtereffektivität der Masken

Welche Klassifikationen gibt es bei Feinstaubmasken?

OP Maske - Feinstaubmaske: Klassifizierung / Filtereffektivität
OP Maske – Feinstaubmaske: Klassifizierung / Filtereffektivität

Empfohlene Klassifizierungen der Feinstaubmasken

FFP2 und FFP3 Masken werden in Krankenhäusern zum Schutz der Ärzte, Pfleger und Krankenschwestern eingesetzt.

N95 (USA Klassifikation) bzw. KN95 (China Klassifikation) Masken entsprechen von der Filterleistung FFP2 und können auch zum Schutz gegen das Corona Virus eingesetzt werden. N99/KN99 und N100/KN100 bieten die höchste Filterleistung, sind aber nur schwer zu bekommen.

Video zum richtigem Sitz der Feinstaubmaske

Eine Bitte! Beschäftigen Sie sich vor dem Tragen der Maske mit dem richtigen Anlegen und dem richtigem Sitz der Maske. Das Video wird Ihnen dabei helfen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=wwy6VLjjnGs

Mein Favorit – Die Alltagsmaske aus einem Geschirrtuch!

Die KN95 / N95 Maske auf Amazon

Seit kurzer Zeit gibt es KN95 (N95) Atemschutzmasken bei Amazon im Angebot.

KN95 Maske
KN95 Maske

Was wissen wir über diese Masken?

Diese Masken werden unter verschiedenen Labeln angeboten, sehen aber immer gleich aus. Es handelt sich um Atemschutzmasken ohne Ventil, mit Nasenbügel, die aus einem 4-lagigem Material gefertigt sind. Laut Angebotsbeschreibung haben sie die die chinesische KN95 Klassifizierung, die der N95 aus den USA entspricht (s. Klassifikation und Filtereffektivität der Masken)

Kurzüberblick zur KN95 Maske
  • Standard: Angeblich KN95 Zertifizierung (besser als FFP2) s. Klassifikation und Filtereffektivität der Masken
  • Material: 4 lagiges Filtermaterial
  • Nasenbügel für den besseren Sitz
  • Händler: Die Masken werden überwiegend von chinesischen Händlern angeboten: Impressum KN95 Masken Händler
  • Lieferzeiten: Nur wenige Angebote haben eine Lieferzeit von 5-10 Tagen. Bei den meisten Angeboten ist mit sehr langen Lieferzeiten zu rechnen. Wahrscheinlich werden die Masken direkt aus China verschickt
  • Bewertungen: Die Masken haben keine oder nur sehr wenige Bewertungen. Wenn die bewertet wurden (Produktbewertung oder auf der Amazonseite des Händlers), fallen diese Bewertungen schlecht aus
  • Preis: ca. 5 EUR pro Maske
  • Fazit: Hier kaufen wir die Katze im Sack! Den Bewertungen nach zu urteilen, dürfte es sich um keine Masken nach KN95 Klassifizierung handeln

Aber!

Screenshot bild.de: KN95 Maske
Screenshot: bild.de https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/corona-liveticker-zur-coronavirus-krise-in-ostdeutschland-69585686.bild.html

So schlecht kann die Maske nicht sein, wenn Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer sie trägt

Es kann aber auch gut sein, dass es gute Masken zu einem fairen Preis sind. Wer die Wahl hat, sollte aber auf namhafte Hersteller und Produkte setzen.

Eine Atemschutzmaske (egal welche Klassifikation) kann die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit SARS-CoV-2 verringern, aber sie wird das Risiko einer Infektion nicht komplett beseitigen. Wichtig ist die Kombination mit anderen anderen Präventivmaßnahmen, wie z.B. die Isolierung von infizierten Fällen, einer guten Atmungs-Etikette und regelmäßige Hand Hygiene.

Würde ich mir so eine KN95 (N95) Maske kaufen?

FFP2 und FFP3 Masken sind zu vernünftigen Preisen nicht mehr zu kaufen. Die KN95 Masken haben eine lange Lieferzeit und ich bin von deren Qualität nicht überzeugt. Bevor ich 5 EUR für so eine Maske bezahle und Wochen auf deren Lieferung warte, würde ich mir eher eine Packung OP-Masken* kaufen.

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer trägt sie und lässt sie an Alten- oder Pflegeheime und Schulen verteilen. KN95 Masken* können eine gute Alternative zu FFP2/FFP3 Masken sein

Die JSP FFP3 Maske von Amazon

Seit ein paar Tagen gibt es angeblich eine JSP FFP3 Maske bei Amazon im Angebot.

JSP FFP3 Maske
Produktbild JSP FFP3 Maske
*

Die Maske ist schon für ca. 6 EUR zu haben. Allerdings läuft dann der Versand aus China und dauert gut einen Monat. Die Maske ist bei Amazon ein Bestseller und es gibt jede Menge beantwortete Fragen zu diesem Produkt. Die meisten Fragen von von dem Händler “Handy Grosshandel” (Sitz in Deutschland) beantwortet. Dieser verkauft die Maske zu einem Preis von 32,95 EUR (halte ich für Wucher). Er sagt, dass er die Maske schnell verschickt und dass es sich bei der Maske um eine FFP3 Maske mit CE handelt.

Screenshot Amazon
Screenshot Amazon

Laut dem Bild bei Amazon soll es sich um das Modell 332 handeln. Eine schnelle Recherche auf der JSP Homepage ergibt, dass dort kein Modell 332 angeboten wird. Die FFP3 Masken sehen dort anders aus. Auch die Googlesuche zu “JSP 332” ergibt nicht positives Ergebnis. Es kann natürlich sein, dass es sich um ein altes Modell handelt, das nicht mehr hergestellt und bei Amazon jetzt abverkauft wird.

Würde ich mir diese Maske kaufen

Für 33 EUR würde ich mir diese Maske definitiv nicht kaufen. Fraglich ist für mich auch, ob es sich dabei um echte Ware handelt. Evtl. würde ich mir eine Maske aus China schicken lassen (auch wenn ich darauf warten muss).

Geld und Zeit würde ich eher in eine Selbstbaumaske investieren.

Letztendlich muss aber jeder selbst wissen, was er mit seinem Geld macht.

Folgende Masken scheinen ein guter Kompromiss aus Effektivität, Preis und Lieferzeit zu sein.

Mein Favorit – Die Alltagsmaske aus einem Geschirrtuch!

OP-Maske bzw. Mund-Nasen-Schutz gegen das Corona Virus?

Können mich OP Masken vor dem Corona Virus schützen?
Gerade in Asien und aktuell auch hier in Deutschland, laufen viele Menschen mit einem Mund-Nasen-Schutz (Mundschutz) herum, die wir aus dem OP kennt. Schützt dieser nun auch gegen das Corona Virus?

Die Hauptaufgabe einer solchen Maske ist das Verhindern der Verbreitung von Tröpfchen aus dem Nasen-Rachen-Raum des Trägers! Er soll also die Umwelt vor einer möglichen Kontamination schützen. Natürlich schützt er bis zu einem gewissen Grad auch den Träger von Tröpfcheninfektion, dazu wurde er aber nicht entworfen.

Solche OP-Masken sind nach EN 14683 zertifiziert:

EN 14683 – OP-Masken
PrüfungTyp ITyp I RTyp IITyp II R
Bakterielle Filterleistung>95 %>95 %>98 %>98 %
Druckdifferenz Pa< 29,4< 49,0< 29,4< 49,0
Druck des Spritz- widerstandes mm Hgentfällt>120entfällt>120
Widerstands- fähig gegen Flüssigkeits- spritzerjaja

Problematisch sind solche Masken wegen Ihres Sitzes. Die OP-Masken sitzen meisten nicht so dicht wie die Feinstaubmasken, wodurch die Schutzleistung nicht voll gegeben ist

Den Sitz der OP-Maske verbessern >>

Vorsicht vor Fakes bei OP Masken

OP Masken Guide: So vermeide ich Fake Angebote und Scammer bei Amazon >>

Wenn Sie so eine OP-Maske zu Schutz gegen SARS-CoV-2 anlegen wollen, dann würde ich eine OP Maske vom Typ II oder Typ II R nehmen, Diese OP-Masken haben die höchste Klassifizierung und bieten den höchsten Schutz.
Sehr gute OP-Masken filtern 99,7% der Partikel über 0,1 μm, was beim Schutz gegen Corona helfen sollte.

nützliche Links

Feinstaubmaske vs. OP Maske

FFP2 Masken für den öffentlichen Raum, OP-Masken für den Arbeitsplatz

Wenn doch Feinstaubmasken den besseren Schutz bieten, wieso sollte ich überhaupt über das Tragen einer OP-Maske nachdenken? Auf den ersten Blick gibt es keinen Grund für eine OP-Maske. Auf den zweiten Blick sieht das schon anders aus.

Hier kommt die Zeit mit ins Spiel. FFP2 Feinstaubmasken bieten zwar einen besseren Schutz, sind aber auf Dauer etwas unangenehm. Für längere Tragezeiten bietet sich wegen des besseren Tragekomfort eine OP-Maske (Typ II oder Typ II R) an.

Praktisch könnte das so aussehen:

  • FFP2 Feinstaubmaske für den öffentlichen Raum, die Fahrten mit der Bahn/U-Bahn, dem Bus und das Gehen durch die belebte Stadt
  • OP-Maske für das längere Tragen am Arbeitsplatz

Ein Blick in die Praxis

Laut einer klinischen Studie aus dem Jahr 2019, schützen Feinstaubmasken (Respiratoren nach N95 Standard, was in etwa FFP2) und OP-Masken* gleich gut vor Viren (Grippeviren). Die Forscher nehmen an, dass jede Maske es verhindert, dass die Hand zum Gesicht geführt wird, was zu einer Kontaktinfektion führen kann.

Findings In this pragmatic, cluster randomized clinical trial involving 2862 health care personnel, there was no significant difference in the incidence of laboratory-confirmed influenza among health care personnel with the use of N95 respirators (8.2%) vs medical masks (7.2%).
Meaning As worn by health care personnel in this trial, use of N95 respirators, compared with medical masks, in the outpatient setting resulted in no significant difference in the rates of laboratory-confirmed influenza.
Quelle: https://jamanetwork.com/journals/jama/article-abstract/2749214

Obwohl theroetisch der Schutz der N95 Respiratoren besser sein sollte, wird die Theorie durch die Praxis nicht bestätigt. Wir können daraus schließen, dass der Sitz der Maske der ausschlaggebende Faktor ist.

Eine Atemschutzmaske (egal welche Klassifikation) kann die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit SARS-CoV-2 verringern, aber sie wird das Risiko einer Infektion nicht komplett beseitigen. Wichtig ist die Kombination mit anderen anderen Präventivmaßnahmen, wie z.B. die Isolierung von infizierten Fällen, einer guten Atmungs-Etikette und regelmäßige Hand Hygiene.

Mein Favorit – Die Alltagsmaske aus einem Geschirrtuch!

Alltagsmasken selber machen!? Hilft es? Welches Material?

Im Ausland (USA, Tschechien) glaubt man, dass selbst gemachte Atemmasken zu einer Verlangsamung der Ausbreitung von SARS-CoV-2 führen können.
Aktikel in der Washington Post zum Nutzen von DIY Masken
Screenshot: Washington Post 28.03

Doch welches Material nehmen wir, um für uns und unsere Mitmenschen einen möglichst großen Schutz zu erreichen?

Aus welchem Material kann ich mir eine Mund-Nasen-Maske selber machen?
Mit dieser Frage hat sich die Cambridge Universität im Jahr 2013 beschäftigt. Sie fertigte eine Studie mit dem Titel “Testing the Efficacy of Homemade Masks: Would They Protect in an Influenza Pandemic?” an (Link zum PDF der Studie). In ihr wurde die Effektivität von haushaltsüblichen Materialien gegen Partikel in Virengröße getestet. Ziel war, heraus zu finden, ob selbst gemachte Masken eine Alternative zu kommerziellen Masken sein können.

Das Ergebnis der Studie

Staubsaugerbeutel* (86%), ein Geschirrtuch* (73%) und selbst ein Schal (48%) zeigten eine gewisse Effektivität gegen Enterobakteriophage MS2. Zu bemerken ist, dass Enterobakteriophage MS2 mit 0,02 μm noch viel kleiner als der Coronavirus ist.

Ergebnisse der Studie
https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Naranson
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/
Vor und Nachteile der Materialien
STAUBSAUGERBEUTEL KÖNNEN GESUNDHEITSSCHÄDLICH SEIN:
Viele Staubsaugerbeutel beinhalten aus Hygienegründen ein feines antibakteriell wirkendes Pulver aus Polymer, das durch das Aufschneiden der Beutel freigesetzt werden kann. Wird dieses dann auch noch direkt an die Atemwege gebracht und eingeatmet, ist dies sowohl für Lunge als auch Verdauungsorgane gesundheitsschädigend.
  • Staubsaugerbeutel* Staubsaugerbeutel
    • Pro: Gute Effektivität & Günstig
    • Contra: KÖNNEN gesundheitsschädlich sein! Relativ steifes Material. Der Schnitt der Maske muss schon gut sein, so dass sie dicht am Gesicht anliegt. Außerdem fällt es wegen des dichten Materials schwer, durch die Maske zu atmen.
  • Geschirrtuch* Geschirrtuch
    • Pro: Günstig, gut an die Gesichtsform anpassbar und wir können relativ gut durch die Maske atmen
    • Contra: Die Effektivität liegt bei nur 73%
  • Schal:
    • Pro: sieht am besten aus
    • Contra: geringste Effektivität

Mein Favorit – Die Alltagsmaske aus einem Geschirrtuch!

Alltagsmasken / Community Masken selber machen

EPA/HEPA Filter zur Herstellung einer Maske

Wer beim Bau einer Atemmaske auf EPA/HEPA Filter setzt, sollte darauf achten, dass diese Filter nach DIN EN 1822:2011 klassifiziert sind. Die im Jahr 2011 überarbeitete Europäische Norm liefert eine Einstufung der verschiedenen Filter-Effektivitäten nach garantiertem Abscheidegrad. Als Bewertungskriterium dient der MPPS (Most Penetrating Particle Size). Der MPPS stellt die Partikelgröße dar, bei welcher ein Luftfilter seinen niedrigsten Abscheidegrad verzeichnet. Dieser liegt zwischen 0,1 und 0,3 µm. Dies ist genau der Bereich, in dem die Corona Viren (0,12 µm) liegen.

Einordnung der Filterklassen
  • EPA Filter: (efficient particulate air filter) – Klasse E10, E11, E12
  • HEPA Filter: (high efficiency particulate air filter) – Klasse H13, H14
  • ULPA Filter: (ultra low penetration air filter) – Klasse U15, U16, U17
Klassifikation von EPA, HEPA und ULPA-Filtern nach DIN EN 1822:2011
KlassifikationFilterklassen gemäß EN 1822Fraktionsabscheidegrad im MPPS (%)Max. lokaler Durchlassgrad (%)
EPAE10≥ 85%≤ 15
E11≥ 95%≤ 5
E12≥ 95,5%≤ 0,5
HEPAH13≥ 99,95%≤ 0,05
H14≥ 99,995%≤ 0,005
ULPAU15≥ 99,999 5≤ 0,000 5
U16≥ 99,999 95≤ 0,000 05
U17≥ 99,999 995≤ 0,000 005

MPPS (Most Penetrating Particle Size) = 0,1 und 0,3 µm (Vlg. Corona Viren = 0,12 µm)

Die Filterleistung der Filter ab Klassifizierung E12 liegt auf FFP2/FFP3 Masken Niveau

HINWEIS:

EPA und HEPA Filter haben eine sehr gute Filterleistung, haben allerdings einen weit aus höheren Atemwiderstand als FFP2/FFP3 Masken. Dies sollte beim Bau der Maske beachtet werden.

Fazit

Für die Forscher war das Geschirrtuch* der Favorit. Es kombiniert eine gute Effektivität mit guter Benutzerfreundlichkeit. Me

Videos zur Herstellung einer Atemmaske

An dieser Stelle ein paar Videos als Hilfe zur Herstellung der eigenen Atemmaske

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=G9UMXyOPvTM

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=FSeDlVxQx1k

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=fMA7a6xO3G0
Eine Atemschutzmaske (egal welche Klassifikation) kann die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit SARS-CoV-2 verringern, aber sie wird das Risiko einer Infektion nicht komplett beseitigen. Wichtig ist die Kombination mit anderen anderen Präventivmaßnahmen, wie z.B. die Isolierung von infizierten Fällen, einer guten Atmungs-Etikette und regelmäßige Hand Hygiene.

nützliche Links

Atemmasken und Zubehör aus dem 3D Drucker

Wer Zugriff auf einen 3D Drucker hat, kann sich Maskenkörper und Spuckschutze ganz bequem ausdrucken.

In die Maskenkörper kann dann ein Filter eingesetzt werden und die Maske ist einsatzbereit. Die Dichtigkeit der Maske ist erstaunlich gut, wenn die 3D Druckermaske mit Hosengummis befestigt wird. Für den Spuckschutz reicht eine transparente Laminierfolie oder sogar eine Klarsichthülle, die an der Kopfhalterung befestigt wird.

Jeder Menge Inspiration findet ihr hier: https://cults3d.com/en/collections/useful-3d-printed-coronavirus-covid19-tool

Screenshot of COVID-19 Projects on cults3d.com
Screenshot of COVID-19 Projects on cults3d.com

Also, versucht mal diesen Ansatz zur Herstellung der persönlichen Schutzausrüstung (PSA).

Wie viele Masken sollte ich kaufen? Wie lange hält eine Maske?

Wie viele Masken soll ich kaufen?
Wie lange kann ich die Maske tragen?

Zwei sehr gute Fragen

3M Chef Dirk Lange sagt:
FFP-Masken können grundsätzlich so lange getragen werden, bis sie verschmutzt oder beschädigt sind bzw. das Atmen damit schwerer fällt. Angaben, wie man sie öfter in den Medien liest, dass z.B. der Filter grundsätzlich nach 20 Minuten Nutzung seine Funktion verliert, sind sachlich falsch.
https://www.presseportal.de/pm/13650/4557610

Ein Blick nach Taiwan

Werfen wir einen Blick nach Taiwan. Taiwan hat durch die Erfahrung mit dem SARS Virus im Jahr 2003 viel gelernt. Aktuell (20.03.2020) gibt es in Taiwan nur 135 infizierte Menschen. Dafür gehört eine Maske zum Straßenbild dazu. Die meisten Menschen tragen dort im öffentlichen Leben eine Maske. Auch wenn es nur eine OP-Maske ist, mit der sie die Mitmenschen schützen.
Die Masken werden in Taiwan von der Regierung ausgegeben. Pro Woche und Person werden von der Regierung bis zu zwei Masken ausgegeben. Dies ist ein guter Anhaltspunkt.

Meine Rechnung

Da ich hier in Deutschland mit Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit (Stichwort Ausgangssperre) rechne, gehe ich davon aus, dass ich die nächsten Wochen und Monate nicht so häufig unter die Leute kommen werde, weshalb meine Rechnung etwas ausfällt.

Meine persönliche Rechnung:
3 Masken pro Person und Monat.
Für ein Paar sind das also 6 Masken

Wann trage ich die Maske?

  • Zum Einkauf im Supermarkt
  • In öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Beim Gang durch die Stadt (sollte sie belebt sein)
  • Eigentlich überall, wo ich mit Menschen in engeren Kontakt kommen könnte. Vor allem Indoor

Mag auch sein, dass das Tragen der Maske nicht immer nötig ist.

ABER !!!

Ich möchte ein Zeichen setzen. Viele Menschen haben Hemmungen mit so einer Maske in der Öffentlichkeit herum zu laufen.

Je mehr Menschen eine Maske in der Öffentlichkeit tragen, desto schneller bekommen wir die Krise in den Griff UND desto schneller werden wir wieder unseren gewohnten Alltag haben! #flattenthecurve
Meine Rechnung ist das relativ einfach: 3 Masken pro Person im Haushalt

Je mehr Menschen eine Maske in der Öffentlichkeit tragen, desto geringer wird die Hemmung für den Rest. Ein Schneeball Effekt. Je mehr Menschen die Maske tragen, desto schneller bekommen wir die Krise in den Griff UND desto schneller werden wir wieder unseren gewohnten Alltag zurück haben!

LESETIPP!
Mögliche Maßnahmen zum ressourcenschonenden Einsatz von Mund-Nasen-Schutz (MNS) und FFP-Masken in Einrichtungen des Gesundheitswesens bei Lieferengpässen im Zusammenhang mit der neuartigen Coronavirus Erkrankung COVID-19

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Ressourcen_schonen_Masken.pdf?__blob=publicationFile

Wie kann ich die Maske reinigen bzw. von Viren befreien?

Zur Reinigung einer Maske gibt es mehrere Ansätze: Backofen & liegen lassen

FFP2 und Baumwollmasken

  1. Backofen: Experten raten dazu, die Maske für mindestens 30 Minuten bei 70° in den Backofen zu legen. Dadurch werden die Viren abgetötet. Durch die Hitze können die Gummibänder allerdings spröde werden, was sich negativ auf den Sitz und die Lebensdauer der Maske auswirkt.
  2. liegen lassen: Lassen wir die Masken an einem trockenen Ort für 2-3 Tage liegen, dürfen alle Viren auf und in der Maske abgestorben sein. Haben wir nun 3 Masken in Rotation im Einsatz, kann täglich eine Maske im Einsatz sein.
  3. Mikrowelle: Die Maske leicht anfeuchten und die Maske dann kurz in die Mirkowelle packen

NUR Alltagsmasken aus Baumwolle

  1. Bügeleisen: Bei Alltagsmasken aus Baumwolle können wir durch Bügeln die Viren abtöten. Ein paar Sekunden unter dem Bügeleisen reichen. Die wahrscheinlich schnellste Methode zum Abtöten der Viren
  2. Waschen: Waschen bei 60° C tötet die Viren ab. Für mich persönlich die schlechteste Methode, da ich nur selten 60° C Wäsche wasche. Nur für die Maske die Waschmaschine anmachen halte ich für mich umweltfreundlich.

Reinigung der Maske mit Desinfektionsmittel

Es ist naheliegend, die Masken mit Desinfektionsmittel reinigen zu wollen. Doch davon rät das Robert Koch Institut ab. Eine Reinigung mit Desinfektionsmittel könnte die Funktionalität der Maske negativ beeinflussen.

“benutzte Einweg-FFP Masken/MNS nicht mit Desinfektionsmittel zu reinigen oder zu desinfizieren
sind, da dies die Funktionalität der Maske negativ beeinflussen kann”

Robert Koch Institut
Quelle: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Ressourcen_schonen_Masken.pdf?__blob=publicationFile

Den Sitz der Maske verbessern, die Dichtigkeit erhöhen

Mit wenigen Hilfsmitteln lässt sich die Dichtigkeit einer OP-Maske (Mund-Nasen-Schutz) erhöhen.

FFP2 und FFP3 Masken sitzen recht dicht. Anders sieht das beim Mund-Nasen-Schutz (OP-Masken) aus. Schnell sitzt die Maske nicht richtig, so dass wir am Filtermaterial vorbei atmen. Bei mir ist es so, dass der Mund-Nasen-Schutz (Mundschutz) im Bereich der Wangen etwas locker sitzt, was dazu führt, dass ich einen gewissen Teil meiner Luft ungefiltert einatme. Mit kleinen Tricks kann ich jedoch die Dichtigkeit der OP-Masken* erhöhen.

Malerkrepp / Malerband

Mit etwas Malerkrepp klebe ich die Maske an meine Wangen, so dass sie dort besser sitzt.

HACK: Sitz der OP Maske verbessern

Draht

Eine weitere Methode habe ich einem Video auf youtube gesehen. Bei dieser Methode wird ein Draht zu einer Schleife gebogen und der Gesichtsform angepasst. Mit Gummibändern wird der Draht dann über die OP-Masken* gespannt, wodurch diese leicht an das Gesicht gedrückt wird.

HACK: Sitz der Maske mit einem Draht verbessern 1
youtube Screenshot: https://youtu.be/Wg-cwD4Edac

HACK: Sitz der Maske mit einem Draht verbessern 2
youtube Screenshot: https://youtu.be/Wg-cwD4Edac
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Wg-cwD4Edac?t=103

Was würde ich in der jetzigen Situation machen?

FFP2 und FFP3 Masken sind eigentlich nicht mehr zu haben. Diese Option fällt somit weg.

OP-Masken gibt es auch nur noch in fragwürdiger Qualität und mit langer Lieferzeit zu kaufen.

Staubsaugerbeutel haben zwar eine gute Filterleistung, können aber gesundheitsschädliches Material enthalten. Ich würde mir einen Maske aus einem dicken Baumwollgewebe z.B. einem Geschirrtuch* machen.

Mein FAVORIT – Community Maske aus einem Geschirrtuch (mit nähen)

CDC Alltagsmaske aus einem Geschirrtuch
Quelle: CDC https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/prevent-getting-sick/diy-cloth-face-coverings.html
Eigenschaften
  • Waschbar
  • Robust
  • Gute Filterleistung (dicker Stoff) und guter Sitz
  • Etwas höherer Aufwand bei der Herstellung (ca. 5 Minuten)
benötigte Materialien
  • dicker Baumwollstoff z.B. ein Geschirrtuch
  • zwei Stücke Hosengummis (oder auch Schnürsenkel)
  • Nadel und Faden
  • Schere
  • evtl. eine Nähmaschine
Anleitung
  1. Wir schneiden aus dem Stoff ein 25 x 15 cm großes Rechteck heraus
  2. Wir falten die Längsseite ca. 0,75 cm zur Mitte und nähen einen Saum. Über die kurze Seite falten wir den Stoff ca. 1,5 cm nach innen und nähen den Saum so, dass eine Öffnung für die Hosengummis bleibt.
  3. Durch den Saum der kurzen Seite fädeln wir die Hosengummis bzw. die Schnürsenkel
  4. Die Hosengummis verknoten wir und ziehen den Knoten dann in den Saum hinein. Die Schnürsenkel lassen wir unverknotet
  5. Über Schlaufen aus Hosengummis können wir die Maske jetzt an unseren Ohren befestigen. Haben wir Schnürsenkel verwendet, verknoten wir diese hinter unserem Kopf.
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/29wnIpPmpAQ?t=314

Maske alleine reicht nicht! Handdesinfektion sollte auch sein

Hygiene Experten halten regelmäßige Handdesinfektion für unerlässlich.

Bei dem Desinfektionsmittel bitte auch darauf achten, dass es auch gegen Viren wirkt. Gute Wirkung zu einem attraktiven Preis gibt es beim desderman pure.

Die richtige Technik zur hygienischen Handdesinfektion

Die Menge, die Einwirkzeit und die Technik sind drei wichtige Komponenten der hygienischen Handdesinfektion. Alle drei Punkte werden in folgendem Video sehr anschaulich erklärt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/0uJQnrdAbQ4

Ihre Bewertung

Dieser Beitrag hat 76 Kommentare

  1. Michael

    Welche FFP2-Maske nehmen wir dann für Kinder zwischen 3 und 6?

    1. saubereluftmitmaske

      Hallo Michael,

      bei so kleinen Kindern könnte der Sitz der Maske eine Problem sein. Bei Amazon gibt es eine N95 Filtermaske (in etwas das gleiche Schutzniveau wie eine FFP2 Maske) für Kinder: https://amzn.to/37Gt734

      Weiterhin gibt es noch Modelle einen medizinischen Mundschutzes, z.B. “RUNDAS for Kids – Kindermundschutz”
      Dabei darauf achten, dass der Mundschutz mehrlagig und vom Typ II oder Typ IIR ist.

      An Ihrer Stelle würde ich in ein paar Apotheken gehen und mich dort beraten lassen.

      Aktuell ist die Lage so, dass die meisten FFP2 Masken und auch hochwertige medizinische Masken kaum noch verfügbar sind. Teilweise sind die Preise massiv nach oben gegangen. Händler von Arbeitsschutz schreiben, dass innerhalb von 2 Tagen chinesische Kunden den ganzen Bestand an FFP2 und FFP3 Masken aufgekauft haben.

      Ich hoff,e geholfen zu haben.

  2. Sylvie Felix

    FFP2 Maske mit oder ohne Ventil?
    Was ist der Unterschied zur M3 Maske?

  3. Rene Waldau

    Unterschied FFP2 Maske und N95 PM 2,5 Maske? Oder filtern die auf gleichem Niveau?

    1. saubereluftmitmaske

      N95 = 95% der Partikel über 0,3 μm
      FFP2 = 94% der Partikel über 0,6 μm

      Somit filtern N95 mehr als FFP2. Aber FFP2 reichen auch

  4. Rene Waldau

    Danke für die prompte Antwort
    Bleiben Sie gesund.

  5. Timo

    Was bedeutet es wenn es eine schwarze Maske ist, welche aussieht wie eine OP Maske und drauf steht nur PM 2.5
    Diese hat auch ein Ventil und man kann Filter dazu kaufen.
    Ist diese dann gleichzusetzen mit einer N95 Maske?
    Auf manchen steht auch KN95… ist das gleichzusetzen mit N95?
    Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

    1. saubereluftmitmaske

      Hi Timo,

      das hört sich nach einem China Produkt an.

      KN95 ist der chinesische Standard (China GB2626-2006). Sollte dieser eingehalten werden, kann mit einer ähnlichen Filterleistung wie bei den N95 Masken gerechnet werden.

      !!! Fraglich ist aber, ob diese jetzt auf Amazon erhältlichen Masken überhaupt zertifiziert sind oder die Hersteller einfach nur Profit machen wollen !!!

      Eine gewisse Filterleistung der relevanten Partikel (0,1 Micrometer) wird sicherlich gegeben sein, auch wenn diese nur um 50% liegen sollte. Eine Ansteckung vermeiden kann so eine Maske allerdings nicht. Dafür ist Abstand und Isolation die beste Möglichkeit.

      Was ich tun würde?

      Ich würde mir aktuell die KN95 Einwegmasken (ohne Ventil) kaufen. Warum dieser und nicht die mit Ventil? Ganz einfach. Ich weiß nicht, ob ich mit Corona infiziert bin. Kaufe ich die Maske mit Ventil, könnte ich Mitmenschen mit Corona infizieren, da die Viren auch durch das Ausatemventil entweichen. Dies kann ich mit der Einwegmaske verhindern.

      Einwegmaske heißt hier nicht, dass ich die Masken nach einem Gang zum Supermarkt entsorgen muss. Hier ist die Tragedauer entscheidend. Auch nach mehreren Gängen zum Supermarkt bietet die Maske noch Schutz

  6. Andre

    Guten Tag;

    sind Ihrer Meinung nach Feinstaubschutzmasen N99 mit PM 2.5 Filter geeignet für einen Schutz gegen Corona?

    Danke

    1. saubereluftmitmaske

      Hallo Andre

      N99 ist der höchste Standard!

  7. Tonny

    Guten Tag.
    Uber Daempfungspfad….
    Sie haben eine wunderbare Website gemacht.
    Ich habe noch eine Frage:
    Benutzen 2 Leuten Masken. Sagen wir die Masken sind sehr schlecht, die geben nur 70% Schutz.
    Wann ein Tropfchen verlasst die Personne 1 in Richtung der Persone 2, dann passiert das…
    Nur 30% Tropfen sind noch verfuegbar nach der erste Mask (Tropfchen die erfolgreich die Personne 1 verlassen haben).
    Jetzt sagen wir dass der Daempfungpfad zwieschen beide Masken ist unerheblich (Was nicht in Realitaet der Fall ist).
    Dann die 30% Tropfchen erreichen die Personne 2. Nur 30% gehen duch die Maske die die Persone 2 tragt….dass heisst nur 9% der urprungliche Tropfchen erreichen wircklich die Personne 2.

    Zusammenfassum.
    Ich denke dass am Ende alle Masken werden funktionieren. Und werden sogar fast sicher ein Filteraefektivitaet von mehr als 90%, sogar 95%….

    Habe ich recht? Was denken Sie?

    1. saubereluftmitmaske

      Allein um schon die Kontaktinfektion zu verhindern (Hand zu Nase und/oder Mund) sind die Masken gut.

      Der ganze %uale Rechnung ist nur Theorie.

      Asien macht es vor, dass man mit Disziplin (wozu ich auch Masken zähle) das Virus halbwegs in den Griff bekommen kann

  8. Boris

    Hallo und danke für die Infos.

    Masken sollten ein CE-Zeichen tragen und auf FFP2 getestet sein. Andere Modi sind in der EU nicht ohne Weiteres legal verkäuflich.

    1. saubereluftmitmaske

      Stimmt!

  9. Michael

    Hallo,
    Kann ich n99 Masken abwaschen/wiederverwenden? Auf ebay werden solche Waschbären Masken angeboten. oder sind alle Masken mehr oder weniger “Einweg”?. Wie lange kann do eine Maske getragen werden?
    Und entsprechen Masken mit pm 2.5 filter dem n95 standard?

    Danke für die Antworten, das ist hier super hilfreich!

    1. saubereluftmitmaske

      Wenn die Masken wechselbare Filter haben, kann man die Masken waschen.

      Grundsätzlich sollte man vermeiden den Filter richtig zu waschen. Durch das Waschen wird die Struktur des Filters zerstört, was sich negativ auf die Effektivität auswirkt.

      Manche Experten sagen: 30 Minuten bei 70° in den Backofen. So werden alle Viren und Bakterien abgetötet, die sich bis dahin im Filtermaterial angesammelt haben. Grundsätzlich ganz gut. Doch der Backofen kann die Gummis spröde machen.

      Wenn die Masken nur ein paar Minuten am Tag (z.B. für den Einkauf) getragen werden, dann hält eine Maske für Wochen

  10. Michael

    Ich meinte natürlich “waschbaren Masken” 😅

  11. Dirk

    https://de.aliexpress.com/item/4000786735539.html
    Diese Masken haben auswechselbare Filter, eventuell könnte man da auch Staubsaugerflies reinsetzen, PM 2.5 ist keine echte Bezeichnung, eben nur für Feinstaub geeignet … jedenfall robuster als die Sebstbaumaske. Ja sie haben ein Ventil aber ohne Ventil kann das sehr unangenehm sein ohne, und Abstand halten tue ich auch so. Wenn jeder einer Maske tragen würde wäre das auch kein Problem.
    Danke für Deine Tips, die Dame im Video oben verwendet übrigens Staub- und Pollenfilter für Klimaanlagen. Gibt’s in den USA in jedem Baumarkt, bei uns eher schwer zu bekommen.

    1. saubereluftmitmaske

      Cool

      Die Masken werden anscheinend auch aus Deutschland versendet. Kannst du Angaben zur Lieferzeit machen?

      Frage zum Ventil. Ist es ein richtiges Ventil, das beim Einatmen schließt und nur beim Ausatmen öffnet?

      1. Dirk

        Leider mittlerweile erst 20.04., gestern, hieß es noch max. 4-5- Tage, scheint dann eine Lieferung aus China zu sein … also doch besser selbst basteln :-))

  12. Jörg

    Hallo,
    was bedeutet PM 2.5 ?

  13. Boris

    Leute, holt nichts selber aus dem Ausland. Wo Bremsscheiben gefälscht werden können, sind auch Masken vielleicht nur mit Küchenkrepp ausgestattet. Der Vliese sind HighTec. Keine Experimente!

    1. Dirk

      Wieso soll man nichts selbst aus dem Ausland holen??? Der meiste Kran den man bei uns kauft kommt direkt oder indirekt eh aus China, immerhin haben die Ihre Corona Krise in den Griff bekommen, wenn die Masken auch nur 50 % mehr Sicherheit bieten ist das viel gewonnen. Und besser als Küchenkrepp allemal.
      Im Inland bekommt man ja leider nichts mehr und die Regierung scheint sich nicht darum zu kehren Masken in der Bevölkerung auszugeben bzw. vorzuschreiben so wie das in Korea der Fall ist.

      1. Boris

        Die Sachen, die man hier im Handel bekommt, egal ob aus Deutschland oder China sind vorab wochenlang getestet worden, wobei ein Test 20.000 € kostet. Woher willst Du wissen, dass sich jemand in China die Mühe gemacht hat, soviel an Europäische Testinstitute zu zahlen, wenn man sein Zeug auch ohne Tests und mit eigenem Fantasie-Aufdruck im Internet verschleudern kann?

        Ob es eine Filterwirkung gibt, steht in den Sternen. Aber als Fremdschutz wird jede Art von Maske funtkionieren, weil kranke Viren in die Maske husten. So eine Maske kann mich sich aber auch selber basteln oder nähen.

        In Korea ist die Ausgabe nicht vorgechrieben, sondern rationiert. 2 Masken pro Tag pro Person.
        Die sind enge Nachbarn von China und trotzdem wird das Zeug nicht ins Land geholt.
        Wer es hier besser zu wissen meint, tut sich keinen Gefallen.

    1. saubereluftmitmaske

      Hallo Karsten,

      KANN. Darauf verlassen würde ich mich nicht. Meine Respro Masken (ähnliches Modell) verwende ich zur Zeit nicht

  14. Qualle

    Hallo,warum kann man die Masken nicht einfach mit Desinfektionsmittel besprühen.., und was wäre mit einem Heissdampfdesinfizierer für Babyfläschchen?…,
    freundliche Grüße..

    1. Pua

      Hallo, in dieser Studie wird u.a. die Desinfektion von Masken hinsichtlich Grippeviren mit Wasserdampf beschrieben (in dem Fall per Dämpfen in der Mikrowelle):

      A pandemic influenza preparedness study: Use of energetic methods to decontaminate filtering facepiece respirators contaminated with H1N1 aerosols and droplets
      Heimbuch, Brian K. et al.
      American Journal of Infection Control, Volume 39, Issue 1, e1 – e9
      (2012)

      https://documents2.theblackvault.com/documents/dtic/a560922.pdf

      Es wird auch ausführlich die Filterwirksamkeit davor und danach getestet und keine wesentliche Beeinträchtigung gefunden. Die beiden anderen getesteten Methoden waren feuchte Wärme im Ofen und bestimmte UV-Strahlen.

  15. Magdalena

    Hi,
    Super Seite! Vielen Dank dafür!
    Leider habe ich nicht raus lesen können wie lange ein pm2, 5 Filter benutzt werden kann. Nach wievielen Stunden sollte man ihn wechseln? Ich bin dabei für meine Familie und mich solch eine einfache Maske mit dem Filter zu kaufen. Besser als gar kein Schutz! Danke im Voraus für die Antwort!

    1. saubereluftmitmaske

      Die Nutzungsdauer sollte eigentlich der Hersteller angeben.

      Du kannst dich aber an den FFP2/FFP3 Einwegmasken orientieren. Die halten laut Hersteller 1 Arbeitstag (8 Stunden). Wenn du die Maske nur ca. 30 Minuten am Tag trägst hält der Filter 16 Tage. Sollte der Filter nicht all zu feucht und staubig werden, kannst du aber mit viel mehr Einsatzdauer rechnen.

  16. Martin

    Hallo, ich habe 2 Fragen:

    1) Ist solche Maske Ihrer Meinung nach als Schutz gegen Corona wirksam? Der Hersteller gibt N99 Filter mit PM 2.5 an
    https://www.amazon.de/gp/product/B082XBMNBM/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o03_s00?ie=UTF8&psc=1

    2) Darf Man einweg FFP2 oder FPP3 Masken wiederholt verwenden`? Zum Beispiel (https://www.amazon.de/gp/product/B085Q15GRV/ref=ask_ql_qh_dp_hza) . Zum Beispiel ich trage eine FFP3 Maske kontinuierlich 8 Stunden auf der Arbeit, wenn ich die Maske wieder benutze (nach vorheriger Sterilisation im Ofen 30 Min bei 70 Grad) inwieweit verliert sie an der Wirksamkeit? oder muss Mann die Maske nach Benutzung wegschmeißen da sie schon nach ca. 8 Stunden nicht mehr effektiv wird?
    Danke

    1. saubereluftmitmaske

      Hallo,

      Frage 1:
      zu der Maske kann ich nichts sagen. Sollte sie wirklich eine N99 Maske sein, dann entspricht sie einer FFP3 Maske, die auch in kritischen Bereichen des Gesundheitssystems verwendet wird. Die Frage ist: Trauen Sie dem Hersteller bzw. Händler? Die Frage müssen Sie sich selbst beantworten.

      Frage 2:
      Wie lange die Maske hält hängt anscheinend auch von Faktoren wie Durchfeuchtung und Verschmutzungsgrad ab. Inwieweit sich die Wirksamkeit durch eine mehrmalige “Sterilisation” im Ofen verschlechtert, dazu gibt es keine Untersuchungen. Förderlich wird es garantiert nicht sein. Die Entscheidung, wie lange er die Maske verwendet, muss jeder für sich fällen. Die Fragen, die Sie sich dabei als Hilfestellung stellen können sind: Habe ich überhaupt mehr als eine Maske? Kann ich mit einem 50%igen Schutz leben?
      Garantien wird Ihnen keiner geben…

      Hilfreich bei der Entscheidung dürfte auch noch folgendes Dokument sein:
      “Mögliche Maßnahmen zum ressourcenschonenden Einsatz von Mund-NasenSchutz (MNS) und FFP-Masken in Einrichtungen des Gesundheitswesens bei Lieferengpässen im Zusammenhang mit der neuartigen CoronavirusErkrankung COVID-19 ”
      https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Ressourcen_schonen_Masken.pdf?__blob=publicationFile

  17. bontempi

    Vielen Dank für die großartigen Informationen, die Sie uns hier zugänglich machen!

    Eine Frage: Wäre dieses Filtermaterial anstelle der Staubsaugerbeutel für selbstgemachte Masken auch brauchbar und gesundheitlich unbedenklich?

    https://www.miele.de/haushalt/zubehoer-staubsauger-1842.htm?mat=03944711&name=SF_SAC_20/30

    Es gibt auch eine HEPA-Variante, die aber nicht als Einleger, sondern in einer Plastikkartusche geliefert wird.

  18. Petra Kober

    Hallo,
    ein wichtiger Hinweis von mir: egal welche Maske verwendet wird, eine Schutzbrille gehört immer dazu und ist für kleines Geld im Baumarkt oder Internet erhältlich. Der Virologe Professor Dr. med. Kekule hat darauf hingewiesen, dass Covid-19 bevorzugt über die Augenschleimhaut in den Körper gelangt und er selbst sich insbesondere in öffentlichen Verkehrsmitteln durch eine Brille schützt. Kekule propagiert das Maskentragen im Gegensatz zu anderen Virologen, die Masken ablehnen, von der Herdenimmunität schwafeln und letztendlich zynisch unvorstellbares Leid für Betroffene und Angehörige billigend in Kauf nehmen!
    Eine Anmerkung zur Respro-Maske und ähnlichen Modellen: Wer unter chronischer Bronchitis, Asthma, Mucoviszidose, COPOD leidet, für den gibt es m.E. keine andere Alternative. Der Respro-Demonstrationsfilm auf You Tube weist ausdrücklich auf die Wirksamkeit des Hepa-Filters gegen Bakterien und Viren hin.

    1. saubereluftmitmaske

      Hallo Petra,

      vielen Dank für den langen Kommentar.

      Bei den Übertragungsarten scheint es eine Menge Uneinigkeit zu geben. Laut dir scheint der Virologe Professor Dr. med. Kekule scheint die Augenschleimhaut als Einfallstor zu sehen, Virologe Christian Drosten sieht die Kontaktinfektion (Hand zu Mund) als viel problematischer an. Das RKI misst der Kontakt- bzw. Schmierinfektion keine große Bedeutung bei.

      Link zum Blog von Dr. med. Kekule: https://www.kekule.com/blog/coronavirus-update/

    2. Ela

      Fahren wir jetzt dann mit Taucherbrillen oder Schutzhelm in öffentlichen Verkehrsmitteln?

  19. Qualle

    Hallo,
    ich muss auch sagen,ganz,ganz herzlichen Dank für diese Seite hier👏🙏!!!!,es gibt ja wirklich viel Uneinigkeit.. .
    Ich persönlich gehe lieber doppelt und dreifach auf Nummer sicher als umgekehrt,da ich 24/7 meine COPD-kranke 80 jährige Mutter betreue und pflege.

    Meine Frage ist z. B.,warum immer NUR von Fremdschutz die Rede ist,wenn man mit einfacheren Masken zum Einkaufen geht.
    Wenn ich andere beim Husten dadurch vor meinen Tröpchen schütze,dann schützt mich doch umgekehrt die Maske vor deren Tröpchen,oder schlussfolgere ich da so unlogisch?…,das kleine Virus ist doch in die größeren Tröpfchen eingehüllt?…,wichtig ist doch die Maske nach dem Einkauf direkt zu vernichten,bzw,wenn Sie aus Stoff genäht ist,heiß zu waschen oder mir viral wirksamer Desinfektion zu besprühen?
    Ich benutze zum Einkaufen nun Stoffschutz,unter den ich ein Stück guten Staubsaugerbeutel lege und noch eine Schicht Kaffeefilter,die nach Einmalnutzung dann auch direkt entsorgt werden,genauso die Einmalhandschuhe,Schutzbrille wird nach jedem Gebrauch antiviral besprüht..,sollte das nicht einen einigermaßen guten Schutz geben??

    Zweite Frage wäre,wo bekomme ich EPA/HEPA/ULPA- Filter,und ist EPA der höchste Schutz von den dreien?
    Bei mir persönlich ist ein paar Minuten erschwertes Atmen nicht so das Problem…,
    freundliche Grüße und an alle ein herzliches
    BLEIBEN SIE GESUND!💐

  20. Petra Kober

    Hallo,
    ich habe einen wiederverwendbaren (waschbaren) Mundschutz, der Bakterien (MRSA) und Viren abtöten soll im Internet gefunden. Eine Spezialfirma im Erzgebirge, Jörg Brändel, bietet Mundschutz mit Silberfäden und einem Vlies von Norofin für 10.00 -12.00 € pro Stück anbietet. MDR (am 27.04.2020) und Bildzeitung haben über diesen Mundschutz berichtet und die Uniklinik Dresden bestätigt diese Wirkung für Duschvorhänge. Eigentlich zu schön um wahr zu sein. Was ist davon zu halten?

    Viele Grüße und Danke!

  21. Peter

    Hallo,
    ich habe als Lackierer eine Halbmaske mit Kohlefiltern (neue Filter).
    Hat jemand Erfahrungen, ob eine solche Maske auch Partikel (Viren) aus der Einatemluft herausfiltert. Es sind auch Vorfiltertaschen vorhanden, in denen normalerweise Fliesfilter für die Lacktröpchen eingelegt werden.
    Kann man dort anstatt Vlies auch mehrlagige Schichten aus zurechtgeschnittener Dunstabzugsfilter (Fettabscheider) verwenden ?

    1. saubereluftmitmaske

      Hallo Peter,

      Halbmasken sind super! Wenn es geht, würde ich mir noch einen P3 Filter kaufen (Erklärung dazu hier: https://www.moldex-europe.com/de/moldex-know-how/schutzstufen-partikelfilter), dann hast du für die Corona Krise ausgesorgt. Denn Halbmasken haben zwei Vorteile gegenüber den Einwegmasken. Sie sitzen ziemlich gut und der Filter kommt in der Regel nicht mit der Ausatemluft in Kontakt, was ein Durchfeuchten des Filters verhindert. Vielleicht sind ja auch deine Kohlefilter auf P3 Niveau. Dazu kann ich jetzt nichts sagen.

      1. Peter

        Danke für die schnelle Antwort !
        Die Filter kommen von Climax und tragen die Bezeichnung 755 A1
        C€0082

        1. saubereluftmitmaske

          Bei dem Filter scheint es sich um einen Gasfilter Klasse 1 zu handeln. Wikipedia schreibt dazu:
          “Gasfilter schützen nur gegen Gase und Dämpfe, nicht gegen Partikel.”
          https://de.wikipedia.org/wiki/Atemschutzfilter

          Ich würde mir einen Partikelfilter (P3 nach DIN EN 143) kaufen
          https://www.bgbau.de/fileadmin/Medien-Objekte/291_Atemfilter.pdf

          Diese Filter scheinen aber überall ausverkauft zu sein.

          Ansonsten dürfte auch der Dunstabzugsfilter bzw. Staubsaugerfilter in der Vorfiltertasche eine Option sein.

        2. Pua

          Bitte bei Filtermaterial sicher gehen, dass keine Glasfasern enthalten sind (könnte ich mir bei Filtern für Dunstabzugshauben o.ä. vorstellen, und überall sonst wo der Brandschutz eine Rolle spielt). Am besten mit dem Hersteller klären.

  22. Gary Grey

    Guten Tag und danke für die detailreichen Informationen!

    Ich habe eine Frage bzgl der Filter: benutze ich bei dem verlinkten und empfohlen Miele Staubsaugerbeutel den Beutel selbst als Filter oder den in der Packung erhaltenen Air Clean Filter (welcher der Hepa Filter zu sein scheint)?

    LG,
    Gary

    1. saubereluftmitmaske

      Gute Morgen,

      Hat der Air Clean Filter denn die Größe, um daraus eine ganze Maske zu machen, die dicht am Gesicht sitzt? Eher nicht. Somit den Staubsaugerbeutel. Haben Sie jedoch aus Stoff bereits eine Maske geschneidert, in die man einen Filter hinein legen kann, dann dort den Air Clean Filter hinein legen

  23. Gary Grey

    Vielen Dank!
    Genau ich meinte die Nutzung als Filter in einer vorgefertigten Maske.

    Wäre es auch theoretisch möglich, den Staubsaugerbeutel zuzuschneiden und als Filter in einer vorgefertigten Maske zu verwenden, oder eignet sich da nur/besser der Air Clean Filter?

    Ich möchte nämlich Masken für meine ganze Familie machen, und da pro Packung nur ein Air Clean Filter beigelegt ist, bräuchte ich wohl mehrere. Es sei denn, ich könnte auch den Staubsaugerbeutel als Filter verwenden und zugeschnitten einlegen.

    Und letzte Frage: dieser Air Clean Filter scheint ja ein Hepa Filter zu sei und würde dicht am Gesicht sitzen. Gesundheitlich bedenklich scheinen ja nur die aus Glasfaser hergestellten zu sein, wobei man diese Masken ja nicht 24/7 trägt, sondern eher nur beim Einkaufen etc.

    Woran erkenne ich beispielsweise an diesem Air Clean Filter, woraus er hergestellt ist? Habe versucht bei Miele im Internet etwas zu finden, kam noch zu keinem Ergebnis :/

    LG,
    Gary

  24. Carsten

    Vielen Dank für den ausführlichen Artikel. Wie ist Ihre Einschätzung zu diesem Produkt? Mal abgesehen von der aktuellen Lieferzeit scheint mir dies dieselbe Maske zu sein wie eine von den oben empfohlenen — allerdings im Doppelpack und mit Ersatzfiltern. Es ist zwar kein N95 angegeben, aber wenn es PM2.5 Aktivkohlefilter sind, müssten es doch eigentlich N95 sein?!

    https://www.amazon.de/gp/product/B086D8G4SK

    1. saubereluftmitmaske

      Hi Carsten,

      die Make sieht doch gut aus. Und laut Artikelfoto auch N95. Allerdings gefällt mir persönlich das Händlerprofil (kaum Aktivität) nicht. Die Entscheidung liegt nur bei dir! 😉

  25. Ralf

    Danke für die sachlichen und ausführlichen Infos.

    1) Von der abgebildeten Maske unter https://www.saubereluftmitmaske.eu/hilft-ein-mundschutz-atemmaske-gegen-das-corona-virus/#kn95 habe ich auch verschiedene Angebote bei Amazon und Aliexpress gesehen. Diese Maske ist keine nach GB2626-2006 zertifizierte KN95-Maske, sondern wurde von dem Hersteller nur KN95 benannt. Die Filterleistung ist also völlig unbekannt. Auch wenn sie aus vier Lagen bestehen sollte, dann kann sie trotzdem schlechter als eine zertifizierte KN90 odder FFP1 Maske sein. Ich rate also dringend davon ab, die Maske zu kaufen und sich anschließend darauf zu verlassen, dass man im gleichen Maße wie bei einer zertifizierten KN95- oder FFP2-Maske geschützt ist.

    2) Es wird hier geschrieben, dass N95-Masken min. gleichwertig mit FFP2-Masken wären. Das scheint nur bedingt zu stimmen. Es ist zwar richtig, dass zertifizierte N95-Masken 95% der Partikel herausfiltern, FFP2 94%, jedoch erfüllen N95 Masken im Bezug auf die Leckagedichtheit lediglich FFP1 Standard. Wie dicht oder undicht die zertifizierten N95-Masken in der Praxis sind, kann ich allerdings nicht beurteilen, da ich noch nie N95-Masken im Einsatz hatte. Ich denke aber, dass man beim Kauf einer N95-Maske ein besonderes Augenmerk auf die Dichtigkeit haben sollte, da die Norm NIOSH-42C FR84 keine Dichtigkeitsprüfung für N95-Masken vorsieht.

    https://luma-handel.at/welche-schutzmasken-wann-einsetzen/
    https://luma-handel.at/wp-content/uploads/LUMA_FFP2_Alternativen.pdf

  26. Qualle

    Guten Tag,
    ich möchte melden,dass ich die auf dieser Seite zu Amazon verlinkten Miele- Saugerbeutel gekauft habe..,das Innennvlies machte aber alles andere als einem lungenfreundlichen Eindruck..,habe dann bei Miele angerufen:
    Miele rät nicht nur von diesen HyClean 3 D Beuteln,sondern von ALLEN IHREN SAUGERBEUTELN AB.
    Freundliche Grüße.
    A.Kretzschmar

    1. saubereluftmitmaske

      Danke für das Feedback.

      Aber genau das muss Miele sagen. Wäre interessant zu wissen, wieso Miele davon genau Abstand nimmt.

      Ich habe so einen Beutel auch vor mir liegen und ich würde die Außenseite als Innenseite der Maske benutzen. Im Prinzip ist es eine Abwägung von Risiken.

      Je mehr Menschen aber mit einer Alltagsmaske herum laufen, desto unwichtiger werden Masken, mit einer sehr guten Filterleistung.
      Eine Staubsaugerbeutelmaske hat meiner Meinung nach zu diesem Zeitpunkt ausgedient. Baumwolle reicht völlig aus.

    1. saubereluftmitmaske

      Hallo,

      bei der Maske handelt es sich um einen Respro Clon. Die Befestigung wir sehr wahrscheinlich mit einem Klettverschluss am Hinterkopf erfolgen.

      Wiederverwendbar ist die Maske, da sie einen wechselbaren Filter hat.

      Allerdings wird sie in nur einer Größe angeboten. Bei dieser Art von Masken sollte die Größe an die Kopfform anpassbar sein, da sonst das Tragen sehr unkomfortabel sein kann.

  27. Gerd

    Servus,
    ich habe waschbare Masken aus Microfaser / Neopren – Material (China-Import).
    Diese Masken haben einen auswechselbaren Aktivkohlefilter.
    Ist dieser Filter zielführend und effektiv ?

    1. saubereluftmitmaske

      Wenn es sich um einen PM 2.5 mit Aktivkohle handelt, dann ist es ein guter Filter.

      Viel Spaß mit der Maske 🙂

      1. Gerd

        Danke für die Anwort und dasErgenis ist perfekt. Ja, es ist ein PM 2.5

        Eh ich jetzt meine weitergehende Frage stelle – erstmal ein großes Lob für diese Seite ! – So viele fachlich fundamentierte Infos und Tipps – Respekt !
        Zu dem Aktivkohlefilter PM 2.5 – dieser ist ja wechselbar. Es ist jedoch nur 1 Filter pro Maske im Lieferumfang.
        Wie lange kann man diesen Filter benutzen ?
        Kann man ihn Reinigen und wiederverwenden ?
        Gibt es auch bei uns in D dafür Ersatz / Alternativen ?
        Schon jetzt vielen Dank für die Antwort !

        Beste Grüße
        Gerd

    2. Gerd

      Danke für die Anwort und dasErgenis ist perfekt. Ja, es ist ein PM 2.5

      Eh ich jetzt meine weitergehende Frage stelle – erstmal ein großes Lob für diese Seite ! – So viele fachlich fundamentierte Infos und Tipps – Respekt !

      Zu dem Aktivkohlefilter PM 2.5 – dieser ist ja wechselbar. Es ist jedoch nur 1 Filter pro Maske im Lieferumfang.
      Wie lange kann man diesen Filter benutzen ?
      Kann man ihn Reinigen und wiederverwenden ?
      Gibt es auch bei uns in D dafür Ersatz / Alternativen ?
      Schon jetzt vielen Dank für die Antwort !

      Beste Grüße
      Gerd

  28. Werner

    Vielen Dank dem Initiator dieser Seite für die ausführlichen Infos und denen die sich zusätzlich mit Fragen und weiteren Infos einbringen!

    Kann man nach der Benutzung einer FFP2 Maske im Zeitrahmen von etwa ein- bis zwei Stunden die Maske mehrere Tage (etwa 5 oder 6) in einem warmen, trockenem Raum offen lagern, um damit Coronaviren zu deaktivieren? Bei mehreren Masken wäre so eine Reihumnutzung ja machbar. Oder macht die Backofenmethode da mehr Sinn? Wobei ich mir bei letzterer nicht sicher bin, ob das Flies nicht Schaden leidet.

    Gruß und Dank
    Werner

  29. D. Hillmann

    Hallo und vielen Dank für die en Infos.

    ich habe FFP2 Masken kaufen können von einer deutschen Firma, die Masken werden aber I in China hergestellt. Die Masken haben das CE Kennzeichen. Da ich zur Risikogruppe gehöre und täglich mit dem Bus zur Arbeit fahren muss, habe ich mich für diese Maskenart entschieden.

    Auf der Arbeit habe ich nur einen kleines Spintfach, direkt am Arbeitsplatz (Staubig, dreckig) . Dort hänge ich nun meine Maske an einen provisorischen Haken.

    Kann ich die Maske für die Rückfahrt wieder benutzen?
    Kontaminieren ich eventuell nicht meinen Spint mit dem Virus und dann wieder zurück zur Innenfläche der Maske?

    Momentan habe ich 2 Masken in Benutzung, eine für den Hinweg, die andere für die Fahrt nach Hause. Abend schmeiße ich die dann in den Backofen und hoffe das alles gut geht.

    Nun würde ich den Prozess gerne optimieren.

    Was kann ich/man noch machen?

    Bleiben Sie gesund.

    Mit freundlichen Grüßen

    D. Hillmann

    1. saubereluftmitmaske

      Ich würde es so machen

      Maske 1 für die Hinfahrt, dann auf der Arbeit in einen Beutel (Gefrierbeutel) packen.
      Maske 2 für die Rückfahrt.

      Beide Beutel zu Hause entsorgen oder desinfizieren.

      Wenn die Maske richtig auf- und abgesetzt wird, so dass die Innenseite nicht kontaminiert wird, muss meiner Meinung nach auch nicht jeden Tag im Backofen desinfiziert werden.

      Wichtiger ist das richtige An- und Ablegen der Maske.

      In diesem Abschnitt ist das passende Video dazu verlinkt: https://www.saubereluftmitmaske.eu/hilft-ein-mundschutz-atemmaske-gegen-das-corona-virus/#klassifizierung

      ===============
      Vielleicht hilft ja meine Routine für den Einkauf:

      • Mit Maske nach Hause kommen
      • Jack ausziehen
      • Einkäufe auspacken
      • Maske ablegen und in einen Beutel packen (die Maske bekommt jetzt 72 Stunden Quarantäne)
      • Hände gründlich waschen
      • Gesicht waschen
      • Einkäufe weg räumen
      • Hände waschen
      • entspannen 😉
      1. D. Hillmann

        Danke für die Antwort.

        Tatsächlich mache ich es ähnlich.
        Ich arbeite mit zwei, entsprechend gekennzeichneten, Gefrierbeutel (die mit dem Zipper). Damit sollte ein wöchentlicher Ausstausch der Tüten reichen – hoffe ich.

        Wenn man die Masken gleich verpackt, wie sieht es mit der Feuchtigkeit und Schimmel aus ? Es wird ja im Netz davor gewarnt.
        Die 72-h-Quarantäne finde ich interessant, dass würde einiges einfacher machen. Bin aber noch am rumrechnen ob ich dann 6 oder 8 Masken brauch.

        Danke jedenfalls für den Support.

        1. D. Hillmann

          Nachtrag:

          Zum Thema Feuchtigkeit:

          Habs grad gelesen. Ein paar kleine Löcher in die Tüte sollten reichen …

          Danke

        2. on2rule

          Genau die Beutel habe ich auch.

          Gegen die Feuchtigkeit reichen bei mir drei Löcher, die ich mit dem Locher gemacht habe. Da staut sich keine Feuchtigkeit.

          Die 72 Stunden Quarantäne auch nur, weil Forscher nach ca. 72 Stunden noch infektiöses Virus auf Stahl und Plastik nachweisen konnten. Da die Masken aber keine glatte Oberfläche haben, könnten auch ca. 24 reichen

  30. Werner

    Nochmal Werner. Nachtrag.

    Da ich die Umwelt schonen will, versuche ich die Einmalmasken (blaue OP-Masken) mittels Alkohol (Spiritus) zu durchfeuchten, um sie so zu desinfizieren, um sie wieder verwenden zu können. Corona wird hiermit wohl der Garaus gemacht, aber leidet da nicht eventuell das Gewebe?

    Gruß und Dank
    Werner

    1. saubereluftmitmaske

      „benutzte Einweg-FFP Masken/MNS nicht mit Desinfektionsmittel zu reinigen oder zu desinfizieren sind, da dies die Funktionalität der Maske negativ beeinflussen kann“ Das sagt das Robert Koch Institut

  31. Carsten

    Ich habe nochmal eine Frage. Ich habe jetzt eine Sportmaske mit auswechselbaren Aktivkohlefiltern HEPA-N99 bekommen. Da mir die unbekannten Händler bei Amazon zu kritisch waren, habe ich auf einen deutschen Versandhandel zurückgegriffen, der Apotheken beliefert. Nun die Frage:
    Wie „reinige“ ich denn jetzt am besten? Die auswechselbaren Filter innen sollen 30 Arbeitsstunden genutzt werden können. Bedeutet das, dass ich quasi einfach gar nichts machen muss, außer meine Hände waschen, nachdem ich die Maske außen angefasst habe sowie sie natürlich innen nicht berühren? Oder müsste ich regelmäßig die auswechselbaren Innenfilter tauschen und das Außen-„Gehäuse“ reinigen?

    Danke und liebe Grüße
    Carsten

  32. Gerd

    Danke für die Anwort und dasErgenis ist perfekt. Ja, es ist ein PM 2.5

    Eh ich jetzt meine weitergehende Frage stelle – erstmal ein großes Lob für diese Seite ! – So viele fachlich fundamentierte Infos und Tipps – Respekt !

    Zu dem Aktivkohlefilter PM 2.5 – dieser ist ja wechselbar. Es ist jedoch nur 1 Filter pro Maske im Lieferumfang.
    Wie lange kann man diesen Filter benutzen ?
    Kann man ihn Reinigen und wiederverwenden ?
    Gibt es auch bei uns in D dafür Ersatz / Alternativen ?
    Schon jetzt vielen Dank für die Antwort !

    Beste Grüße
    Gerd

  33. D. Hillmann

    Hallo,

    nach den neusten Erkentnissen reicht ja nun bei den FFP2-Masken eine Backofenbehandlung bei 70 °C / 30 Minuten nicht aus um den Virus abzutöten. Wie bekomme ich nun meine Masken dekontaminiert ?

    Ich habe bei einer Firma eine Gerät entdeckt, dass mit UV-C-Strahlung arbeitet. Man muss nur sein Smartpgone oder die Masken in das Gerät legen und innerhalb von 8 Minuten sei das Objekt sauber.
    Nun, dass Verfahren scheint bekannt und auch in der Medizin schon länger im Einsatz zu sein.

    Wie ist da Ihre Meinung dazu ?
    (ich weiss nicht ob ich hier den Link dazu hier aufführen darf … )

    Viele Grüße

    Daniel

    1. D. Hillmann

      Zusatz, bitte löschen wenn der link nicht erlaubt ist:

      Hier der Link der Firma bzw. zum Shop/Gerät

      https://krieger-med-tec.com/

  34. Sabine

    Hallo,

    Ich gehe in eine Rehaklinik und gehöre zur Risikogruppe für schwere Covid 19 Verläufe.
    Ich habe von der Apotheke eine sportliche Filtermaske und dazugehörige Filter bekommen. Leider steht weder auf der Maske noch auf den Filtern iirgendetwas drauf. Laut Apotheker sollen die Filter mit FFP3 vergleichbar sein. Nun wollte ich eine zweite für meine Mutter (Hochrisikogruppe) kaufen. Sie haben aber keine mehr und wollen auch keine mehr bestellen. Also habe ich recherchiert und bin nun verunsichert. Ich habe auf einer Homepage eine Maske mir Filtern gefunden, die so aussieht wie meine:
    Nun habe ich bei verschiedenen anderen Homepages gelesen, dass solche Filter bei dem Coronavirus nicht helfen und bei Angaben von 99% Filterkapazität solle man skeptisch sein. Nun habe ich mir hier diesen Artikel und den Artikel “Alle Infos zu Feinstaubmasken” durchgelesen.

    Zu meinen Fragen: kann ich diese Maske zum Schutz vor dem Coronavirus tragen? Wird sie mir mehr helfen als eine einfache OP Maske? Da sie ja ein Ventil hat, werde ich wahrscheinlich noch eine Einweg OP Maske darüber tragen müssen. Sie sitzt zumindest fester. Ich bin auch gespannt wie das beim Sport wird.
    Liebe Grüße
    Sabine

  35. Sabine

    P. S.: ich glaube CARSTENS Kommentar vom 28.4.20 handelt von genau der gleichen Maske von der ich spreche. Mir hat der Apotheker gesagt, ich müsste den Filter nach insgesamt 30 Stunden Benutzung mit einem neuen Filter tauschen. Und ich sollte nach der Benutzung die Maske außen mit Flächendesinketionsmittel einsprühen und trocknen lassen. Ist das richtig?
    Vielen, vielen Dank fürs Antworten.

    1. saubereluftmitmaske

      Die Maske passt schon.

      Und wie so häufig gilt auch hier. Bei Fragen, fragen Sie Arzt oder Apotheker 😉
      Somit klingt das ganz gut, was der Apotheker sagt.

      Falls wieder 3M FFP2 Masken zu vernünftigen Preisen zu haben sind, würde ich mir so eine Maske kaufen

Kommentare sind geschlossen.